Prüfung zum Höhlenretter bestanden

Bei der diesjährigen Prüfung zum „Höhlenretter nach HRVD“ der Höhlenrettung Hessen /Rheinland-Pfalz in Nomborn haben alle vier Teilnehmer bestanden: Christine Weis, Jörg Zeilfelder, Marco Link und Martin Kuhmann. Prüfer waren Stephan Grün von der Höhlenrettung Hessen/Rheinland-Pfalz, Thorsten Wolf und Thomas Durst (hosp.), beide von der Höhlenrettungsgruppe der Feuerwehr Breitscheid/Ww.

Die ausgelosten Aufgaben waren im technischen Bereich Telefon, Verankerungsbau und Sicherungssysteme. Als medizinische Aufgaben wurden Erstdiagnose und Hypothermie gezogen. Die obligatorischen Organisationsstrukturen rundeten die Prüfung ab.

Stephan Grün, Thorsten Wolf, Martin Kuhmann, Christine Weis, Marco Link, Thomas Durst und Jörg Zeilfelder (v.l.n.r)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.